U19 Fußball-Europameisterschaft in Deutschland: Artikel und Impressionen

Auf dem Foto oben ist Kroatiens U19-Trainer Ferdo Milin zu sehen, der freundlich und zuvorkommend war, obwohl seine U19 zweimal verloren hatte. Gegen die Niederlande und in Aalen (Link zum Bericht unten) gegen Frankreich setzte es Niederlagen. Starke Talente gibt es im kroatischen Kader ganz sicher, aber dennoch musste Coach Milin auf gleich fünf Leistungsträger verzichten, die von ihren Clubs, darunter Dinamo Zagreb als Hauptausbildungsverein, keine Freigabe zur EM erhielten. Der Grund: Die Qualifikationsspiele der Vereine zu den europäischen Wettbewerben, auch zur Champions-League-Teilnahme, waren wichtiger… Bei der DFB-Elf waren alle an Bord, dennoch wurde zweimal gegen Italien und Portugal verloren. Viele Beobachter und Scouts meinten besonders nach der Niederlage gegen Portugal in Großaspach: keine herausragenden Spieler im Team und kein Charismatiker im DFB-Kader, weder beim Coach, noch bei den Spielern. Ein Janni Serra oder Philipp Ochs waren zu sehr auf sich allein gestellt, aber auch zu sehr auf sich fokussiert. Die Italiener und Portugiesen glänzten bisher mit Taktikdisziplin und Technik, ebenso die Franzosen, und die U19 der Engländer könnte erfolgreicher als ihre A-Elf abschließen. Den Portugiesen, Italienern und Franzosen gehorcht der Ball am Fuß, ebenso bei den Kroaten, ihnen fehlte nur das taktische Verständnis bisher. Auch die Holländer von Coach Aron Winter spielten gut, gewannen und verloren bisher je einmal. Fortsetzung folgt…

Impressionen zur Fußball-Europameisterschaft der U19-Junioren in Deutschland,

Links zu Artikeln der  U19 EM 2016:

http://rund-magazin.de/news/1539/76/U19-EM-DFB-Italien/

 

http://rund-magazin.de/news/1540/76/Interview-Hansi-Flick/

 

http://rund-magazin.de/news/1542/76/U19-EM-Kroatien-Frankreich/

 

FRAU19

Die Warmmach-Phase der Franzosen in Aalen.

 

FRA  Augustin.Harit

 

„Die Kroaten vor dem Match im Gespräch mit dem Trainer und oben ein Franzose mit Musik auf den Ohren vor dem Match“

Foto rechts: U19-Junior und PSG-Profi Augustin und Amin Harit, beide setzten immer Akzente bei den Franzosen. Unten in meditativer Einstimmung…

Augustin

 

Veröffentlicht von

Giovanni Deriu

Giovanni Deriu, Jahrgang 1971,
Vater, 2 Kinder,
lebte lange Zeit in Asien;

Dipl. Sozialpädagoge (FH) für Jugend- und Erwachsenenbildung, sowie Biographie-Arbeit.

Außerdem: Industriekaufmann und gelernter Journalist.

Schreibt regelmäßig für das RUND Magazin.

Fünf Jahre als Juniorentrainer tätig gewesen mit
Jugendtrainer-Lizenz.
In Hongkong die Junioren einer internationalen Soccer-Academy trainiert.
Weiterhin als Scout (für Spiele und Spieler) unterwegs.
Deriu analysiert für Spieler und Eltern die Spielerberater (und Agenturen), erstellt Profile und gibt Einschätzungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.